Newsletter / Programme papier

Postenausschreibung

Das Österreichische Kulturforum, die Kulturabteilung der Österreichische Botschaft in Paris sucht eine/einen

Projektkoordinator(in)

für Literatur-, EUNIC- und Gedenkveranstaltungen, Bibliothekar(in) der Bibliothek, Betreuung von Homepage und Social Media

Eintrittsdatum: ab sofort

Befristeter vor Ort Arbeitsvertrag (CDD) bis Ende Dezember 2022

 

Der Posten umfasst folgende Aufgaben: 

  • Organisation und Durchführung von Literatur-, Theater- und wissenschaftlichen Projekten, Projekten im Rahmen von EUNIC (EU National Institutes for Culture) sowie Gedenkveranstaltungen, einschließlich Vor- und Nachbetreuung der Veranstaltungen, Veranstaltungsberichte einschließlich Evaluierung, Recherchen, Einholung von Informationen, etc.
  • Kontaktpflege mit EUNIC, wissenschaftlichen und kulturellen Institutionen
  • Fallweise Anwesenheit bei Veranstaltungen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit
  • Betreuung der Webseite und der Social Media des Kulturforums, Entwicklung einer größeren Visibilität
  • Bibliothek: Verwaltung der Bibliothek, Beratung und Betreuung von Bibliotheksbenutzern einschließlich der Entlehnung von Büchern; Buchbeschaffung sowie Inventarisierung und Katalogisierung der Neuerwerbungen; Bestandhaltung der Bibliothekbestände; Fernleihe; Digitalisierung der Amtsbibliothek (ALMA); Empfang von Schüler- und Universitätsgruppen
  • Beantwortung von Anfragen; Nachforschungsarbeiten
  • Verwaltung, administrative und technische Unterstützung, Sekretariatstätigkeiten, fallweise Vertretung der anderen Projektkoordinatoren

 

Gesuchtes Profil:

 

Fachliche Kompetenzen:

  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse in der österreichischen Literatur von Vorteil
  • Studienabschluss oder mindestens 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung
  • IT- Kenntnisse (MS Office), Excel, gute Erfahrung in der Betreuung von Social Media
  • Gewandtheit bei der Organisation von Veranstaltungen

Soziale Kompetenzen:

  • Motivation, Enthusiasmus und Kulturbegeisterung
  • Eigeninitiative, Flexibilität, Selbstständigkeit sowie Fähigkeit zur Teamarbeit und Teamfähigkeit
  • Verlässlichkeit, Organisationstalent und Genauigkeit
  • Gutes Auftreten im direkten und indirekten Kontakt mit Kooperationspartnern und Besuchern
  • Stressresistenz, Belastbarkeit, Anpassungsfähigkeit

 

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (CV, Motivationsschreiben, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse)

bis 31. Mai 2022 an marina.chrystoph@bmeia.gv.at

Fca Travers La Porte (2) Bibliothèque (2)